Allgemeine Informationen

Unsere Nachrichten können Sie auch als RSS-Feed abonnieren.
Seite Aktuelles innerhalb der Website der Carl-Theodor-Schule aufrufen (falls Sie nur unser News-Blog sehen).

Montag, 9. Juli 2018

Bestens für den nächsten Lebensabschnitt gerüstet

Preisträger
„Es freut mich, Sie heute hier begrüßen zu dürfen. Hier, in dieser Aula, wo vor zwei Jahren – im BKFH vor einem Jahr – alles begann.“ richtete Schulleiterin Renate Mayer am 3. Juli das Wort an die 73 Absolventen und Absolventinnen von Berufskolleg und Berufsfachschule. In ihrer Rede – gespickt mit persönlichen Eindrücken aus den vergangenen zwei Jahren – ließ Renate Mayer die Zeit der Schüler an der Carl-Theodor-Schule Revue passieren, rief ihnen ihre Vorstellungen und Ziele in Gedächtnis und richtete schließlich den Blick auf deren Zukunft: Als junge, gut ausgebildete Menschen hätten sie so gute Aussichten auf dem Arbeitsmarkt wie kaum eine Generation zuvor. In eine ähnliche Richtung ging auch die Rede von Abteilungsleiterin Ulla-Britta Rücker. Sie betonte, dass die Absolventen, die als erster Jahrgang nach kompetenzorientiertem Lehrplan unterrichtet worden seien, an der Carl-Theodor-Schule nicht nur Wissen, sondern auch zahlreiche Softskills erworben hätten und nun bestens für den nächsten Lebensabschnitt gerüstet seien. Ob man nun bereits klare Vorstellungen davon habe oder noch unentschlossen sei, meistens komme es doch anders als man denke, gab Ulla-Britta Rücker zu bedenken. Nach einem musikalischen Beitrag der Schülerband schritt die Abteilungsleiterin sodann zur feierlichen Übergabe der Zeugnisse.

Aus den Händen ihrer Klassenlehrer erhielten 10 Absolventen der Berufsfachschule das Zeugnis der mittleren Reife und 63 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt drei Klassen des Berufskollegs die Fachhochschulreife. Daneben durften sich einige Schülerinnen und Schüler über eine besondere Auszeichnung freuen: Maximilian Dinter wurde mit einem Preis für sehr gute Leistungen, Johanna Hocker, Sevval Mermer, Torben Schmitt, Shari Kahl und Thilo Schöpf mit einem Lob für gute Leistungen geehrt. Der David-Dominique-Zimmermann-Preis, welcher von der Fachschaft Informatik in Gedenken an einen ehemaligen Kollegen vergeben wird, ging an Shari Kahl, Sabrina Hildebrandt, Johanna Hocker, Jan Voigt, Jessica Weber und Dominik Wegerer.

Im Anschluss an die Veranstaltung schenkte die Klasse WG J 1/3 im Hof Getränke aus, sodass die Absolventen mit ihren Angehörigen und Lehrern auf den erfolgreichen Abschluss anstoßen und über ihre Zukunftspläne sprechen konnten.

(Meyer)

Dieses Blog durchsuchen