Allgemeine Informationen

Unsere Nachrichten können Sie auch als RSS-Feed abonnieren.
Seite Aktuelles innerhalb der Website der Carl-Theodor-Schule aufrufen (falls Sie nur unser News-Blog sehen).

Dienstag, 26. Juni 2018

Silbernes Abitur an der Carl-Theodor Schule 2018

Silb.Abi2018
„Ob ich sie wohl noch alle wiedererkenne?“ – Das war die Frage, die sich viele der ehemaligen Abiturienten und Abiturientinnen gestellt hatten, als sie nach 25 Jahren die Carl-Theodor-Schule wieder betraten. Dort trafen sie sich am Freitag, den 22.Juni, um ihr „silbernes Abitur“ zu feiern.

Wie schon seit vielen Jahren waren die Ehemaligen des Jahrgangs 1993 von der Schulleitung eingeladen worden, sich zu diesem Anlass zu treffen. Über die Hälfte hatte zugesagt. In ungezwungener Atmosphäre bei einem Glas Sekt empfing Herr Maucher die Gäste. Neben ihm waren auch die ehemaligen Lehrer Frau Neureither, Herr Münkel und Herr Seitter anwesend. Herr Norbert Mohr vertrat die aktiven Kollegen.

Bevor die silbernen Abiturienten in Begleitung von Frau Winter, der Abteilungsleiterin für das Wirtschaftsgymnasium, durch das neu sanierte Schulgebäude geführt wurden und auch ihre ehemaligen Klassenzimmer aufsuchten, begrüßte sie die Schulleiterin, Frau Mayer, und informierte über die aktuelle Schulsituation. Vieles habe sich geändert: Die Schule sei kontinuierlich gewachsen. Insgesamt verstehe sich die Carl-Theodor-Schule aber weiterhin als moderne, weltoffene Schule, die auf vielfältige Weise ihre Schülerinnen und Schüler fördere. Danach frischten die Jubilare ihre Erinnerungen anhand von Fotos und Auszügen aus der Abizeitung auf.

Zum Schluss des offiziellen Teiles der Veranstaltung wurde es dann doch noch feierlich: Alle Anwesenden bekamen eine Erinnerungsurkunde anlässlich ihres Jubiläums.

Die Erkundungstour durch das Schulhaus war übrigens mit großem Hallo und Anekdoten aus dem Schulleben von einst verbunden. Schnell waren die damaligen, heute hochmodernen Klassenzimmer gefunden. Viele der Ehemaligen hatten sogar noch die Sitzordnung im Kopf und ganz schnell kamen Erinnerungen auf. So konnten vor 25 Jahren noch einige Schülerinnen und Schüler ihr Abitur auch im Fach Kunst ablegen und alle 14 Tage mussten die Schülerinnen und Schüler noch auch samstags zum Unterricht erscheinen. Dafür war meistens die Schule unter der Woche schon um 13 Uhr beendet.

Die Silbernen Abiturienten hatten ihre Schulzeit überwiegend in positiver Erinnerung. Vielleicht auch deshalb, weil die Lehrer damals noch mehr Zeit für die Schüler hatten.

Dieses Blog durchsuchen